Businessplan-Wettbewerb

Businessplan-Wettbewerbe lohnen sich. Dass ein Businessplan mehr kann, als Geldgeber zu überzeugen, ist unter Gründern und Unternehmern zwar bekannt, wird aber gerne unterschätzt. Businessplan-Wettbewerbe werden gerade in der aufreibenden Start- oder Gründungsphase oft eher als zusätzlicher Arbeitsballast empfunden denn als Gewinn - womit zahlreichen zukunftsträchtigen Geschäftsideen nicht nur Geldpreise, sondern auch wertvolle Geschäfts- und Investorenkontakte verloren gehen.

Denn die Businessplan-Wettbewerbe dienen zunehmend auch privaten Investoren und Business Angels als Plattform bei der Auswahl von Unternehmen, die ihre Förderung verdienen. Aktuell können junge Start-Ups sich unter anderem zu diesen prestigeträchtigen Businessplan-Wettbewerbe anmelden:

Businessplan-Wettbewerbe - Science4life Venture Cup

Zielgruppe: Life Sciences, Chemie (teilnehmende Firmen dürfen zu Beginn einer Wettbewerbsrunde maximal seit einem Jahr bestehen)

Inhalt: Phase 1 - Konzeptphase: Formulierung des Geschäftskonzepts (ca. 5 - 7 Seiten)
Phase 2 - Businessplanphase: Erstellung eines kompletten Businessplans (max. 30 Seiten)
Prämierung: Platz 1: 3.000-30.000 Euro
Anmeldeschluss: 13.01.2012
Zum Wettbewerb >>>

Businessplan-Wettbewerbe  - Businessplanwettbewerb Sachsen-Anhalt

Zielgruppe: Gründer und Gründungsinteressierte aus Sachsen-Anhalt
Inhalt: Der Businessplanwettbewerb gliedert sich in drei Phasen: 1. Geschäftsidee, 2. Geschäfts- und Marketingstrategie sowie 3. bankreifer Businessplan. Die Teilnahme ist kostenlos.
Prämierung: Hilfreiches Feedback zur Ausarbeitung des Unternehmenskonzeptes; im besten Fall Geldpreise, Sonderprämien und/oder eine Unternehmer-Reise nach New York
Anmeldeschluss: 16.12.2011 (Phase I)

Zum Wettbewerb >>>

Businessplan-Wettbewerbe - Businessplan-Wettbewerb Nordbayern

Zielgruppe: Unternehmen und Gründer in den Bereichen Technologie, Life Science, Informations- und Kommunikationstechnologie, technologieorientierte Dienstleistungen. Alle Gründer und Unternehmer, die ihren Wohn- oder Arbeitssitz in Nordbayern haben. Für Teilnehmer außerhalb Nordbayerns muss die geplante Ansiedlung in Nordbayern plausibel begründet werden.
Inhalt: Bis zu 15 qualifizierte Juroren nehmen Ihren Businessplan genau unter die Lupe. Spätestens vier Wochen später erhalten Sie Ihr persönliches schriftliches Feedback, die so genannte "Marktresonanz". Alternativ: In drei Phasen entwickeln Sie Ihren Businessplan: von anfangs sieben wächst er auf ca. 30 Seiten in Phase 3 an. Der Einstieg ist jederzeit möglich.
Prämierung: 500-5000 Euro
Anmeldeschluss: 17.01.2012 (Phase 1)

Zum Wettbewerb >>>

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben