Businessplan Ingenieur

Businessplan Ingenieur? Ob direkt nach dem Ingenieur Studium oder aus Frust als angestellter Ingenieur –  als fähiger Ingenieur kann man immer ein Unternehmen. Mit den richtigen Tipps und viel Engagement gelingt dies auch. Dabei muss nicht immer der Ingenieur Titel vorhanden sein, um ein Ingenieur Unternehmen zu führen.

Ingenieure beschäftigen sollte man dann aber doch, wenn man Ingenieur Dienstleistungen anbietet. Und manchmal hilft es den Kunden besser zu verstehen, wenn man vom Fach ist.

Welche Leistungen man als Ingenieur bei Planung, Consulting, Projektmanagement oder Projektumsetzung anbieten kann, hängt wesentlich von der fachlichen Spezialisierung ab, außer man konzentriert sich auf die Vermittlung von Freelancern. Studieren kann man heute viele Fachrichtungen innerhalb der Ingenieurwissenschaften:

  • Aufzugsplanung
  • Autotechnik
  • Baustatik
  • Hochbau
  • Metallbau
  • Schallschutz
  • Umweltschutz

Ingenieure werden weiter gesucht und viele Unternehmen setzen auf Outsourcing und holen sich selbständige Ingenieure für abgeschlossene Projekte ins Haus.

Businessplan Ingenieur – Welche Fragen muss ich beantworten

Ein Ingenieurbüro wird als Gewerbe eingestuft. Die Voraussetzung für eine Existenzgründung ist ein Ingenieur Studium (Universität, Fachhochschule, BA). Beantworten Sie im Businessplan bitte folgende Fragen:

  • Welchen Service bieten Sie als Ingenieur an?
  • Wie unterscheiden Sie sich von anderen Ingenieur Büros?
  • Was bieten Sie an, was Ihre Wettbewerber nicht anbieten?
  • Welche Rechtsform empfiehlt sich für ihr Ingenieur Büro?
  • Starten Sie die das Ingenieur Büro alleine?
  • Planen Sie Mitarbeiter im Ingenieur Büro?
  • Wie ist die Aufgabenverteilung im Ingenieur Büro vorgesehen?
  • Standort Ingenieur Büro?
  • Räumlichkeiten Ingenieur Büro?
  • Einrichtung der Ingenieur Büro (Möbel, Software, Technik, Logo, …)
  • Richtlinien und Verordnungen die für das Ingenieur Büro gelten?
  • Wo kaufen Sie ein?
  • Wer sind die Käufer?
  • Wie viele Käufer gibt es?
  • Wie viele Ingenieur Büros gibt es im Umkreis von 200km?
  • Haben Sie die Wettbewerber getestet?
  • Was kosten die Produkte? Sind Eröffnungsangebote zur Kundengewinnung vorgesehen? Sind weitere wechselnde Angebote zur Kundenbindung geplant?
  • Welche  Werbemaßnahmen sind geplant? (Flyer, Plakatwerbung, Radio, TV, Zeitung)
  • Hat der Name des Ingenieur Büros einen Wiedererkennungswert?

Businessplan Ingenieur – Marketing/ Werbung

Erfolgreiches Marketing eines Ingenieur Büros hängt wesentlich von den Vorüberlegungen ab. Wenn Sie große Unternehmen wie BWM, Mercedes und Audi ansprechen, ist das Marketing anders, als wenn Sie den Mittelstand versuchen zu erreichen. Rat, Unterstützung und wertvolle Marktforschungs-Informationen für Ingenieure finden Sie bei den bekannten Branchenverbänden für Ingenieure:

  • BITKOM
  • VDMA
  • oder ZVEI

Mein Tipp ist es, sich mal einzulesen, die Kundengruppen für das Ingenieur Büro zu segmentieren und sich dann eine Akquise Strategie zu überlegen. So müssen Sie nicht unbedingt selber verkaufen, sondern können auch über Zeitarbeit oder Ingenieur Vermittlungsagenturen oder große Ingenieur Büros an Kundenaufträge kommen. Gerade bei großen Unternehmen als Zielgruppe empfiehlt sich über XING und LinkedIn Kontakte aufzubauen, während für den Mittelstand klassische Marketingarbeit gefragt ist.

Businessplan Ingenieur – formale Anforderungen

Die Anforderungen an ein Ingenieur Büro ist gering:

  • Ingenieur Studium (Universität, Fachhochschule, BA)
  • Gewerbeanmeldung
  • Personalausweis
  • Versicherungsschutz

Die Kosten betragen ca. 100€.

Businessplan Ingenieur – Investitionen, Kosten, Budget

Je nachdem, ob Sie Kundenverkehr haben oder nur beim Kunden im Einsatz sind, werden Sie ein eigenes Ingenieur Büro mit entsprechenden Kosten planen. Dann werden Sie nicht  ohne repräsentative Räumlichkeiten auskommen und die kosten erstmal Geld für Möbel und Einrichtung. Zudem werden zahlreiche Ingenieur Softwareprogramme benötigt, die natürlich auch entsprechend Geld kosten. Die ideale Größe eines Ingenieur Büros liegt bei 50 - 80qm, die Objekte kosten ca. 600 – 1.000 Euro Miete pro Monat. Die Investitionen für Mobiliar betragen ca. 4.000-6.000 Euro. Versuchen Sie unbedingt Mobiliar aus Insolvenz oder gebraucht zu bekommen. Dazu kommen Software/ Hardware zwischen 4.000-10.000 Euro und die Kaution (Courtage) für das Büro.

Macht zusammen ca. 10.000 – 15.000 Euro für ein Standard Ingenieur Büro, damit es losgehen kann. Aber wo ist jetzt der USP? Ohne einen klaren USP brauchen Sie nicht zu starten und hier muss man kreativ sein. Wenn Sie das nicht können, kostet Sie das weitere 5.000 – 8-000 Euro bei einem Berater und Gründercoach.

Wenn jetzt alles klar ist und Sie das Ingenieur Büro eröffnet haben sollten auch Kunden kommen. Wenn die Zielgruppe richtig gewählt war und die Qualität und Ambiente stimmt, dann lassen sich mit einem Ingenieur Büro auch 5.000 – 8.000 Euro Gewinn im Monat vor Steuern erwirtschaften. Für erfahrene  Existenzgründer eine attraktive Perspektive.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben