Corporate Design

Im Deutschen steht der Begriff Corporate Design vorrangig für das Erscheinungsbild eines Unternehmens. Dieses ist ein Teil der gesamten Identität eines Unternehmens.
Außerdem fallen auch Teile der Unternehmenskommunikation, Verhalten von Mitarbeitern sowie deren Identifikation mit dem Unternehmen darunter.

Insgesamt bezeichnet Corporate Design also alle Methoden, Aktivitäten und Instrumente, die Wirkung auf die Öffentlichkeit und Kunden, als auch auf die Mitarbeiter innerhalb des Unternehmens haben.

Corporate Design - Das Erscheinungsbild

Das ganzheitliche Erscheinungsbild des Unternehmens setzt sich zusammen aus:

  • Kommunikationsmittel
    Dazu gehören unter anderem das Firmenlogo beziehungsweise der Firmenschriftzug und das Firmensignet.
  • Werbung
    Zu dieser zählen Anzeigen, Prospekte, Werbespots, Präsentationen und Ähnliches.
  • Produktgestaltung

Bei dieser werden die Produkte in Konsumgüter und Investitionsgüter unterteilt. Die Gestaltung findet bei beiden als Teil der Entwicklung der Produkte statt.

  • Produktverpackungen
    Durch diese kann der Käufer das enthaltene Produkt erkennen. Durch eine vorteilhafte Gestaltung der Verpackung können Unternehmen den Absatz ihres Produktes steigern und damit ihren Gewinn am Produkt.
  • Geschäftsdrucksachen
    Zu diesen gehören unter anderem Visitenkarten, Rechnungen, Briefhüllen, Briefbögen und Ähnliches.
  • Internetauftritte
    Die Präsentation eines Unternehmens im Internet welche möglichst ansprechend und informativ sein sollte. Außerdem ist die Aktualität der dort gegebenen Informationen von entscheidender Bedeutung.
  • Verhalten
    Das Verhalten der Mitarbeiter untereinander, aber auch der Umgang mit Kunden und Geschäftspartnern. Dieses ist wichtiger Bestandteil um einen einheitlichen Auftritt des Unternehmens sowie ein vorteilhaftes und immer wieder zu optimierendes Erscheinungsbild zu garantieren.

Ziel des Corporate Designs innerhalb des Unternehmens ist es, ein großes Gefühl der Zusammengehörigkeit unter allen Mitarbeitern zu schaffen. Nach Außen sorgt ein gutes Corporate Design für ein einheitliches Erscheinungsbild, durch welches es sich in der Branche und auf dem Markt behaupten kann. Möglichst sollten der Wiedererkennungswert und die Markenbekanntheit so weit wie möglich gesteigert werden. Corporate Design fungiert als Mittel zwischen dem Unternehmen und den Kunden, soll ihre Meinung und Wertung beeinflussen und somit letztendlich den Gewinn des Unternehmens steigern.

Kommentare sind deaktiviert.