Businessplan Crowd Funding

Beim Businessplan Crowd Funding müssen Sie mit Ihrem Businessplan keinen Zahlenmensch überzeugen, sondern die Crowd, also Menschen, die sich für Ihr Business begeistern. Genauso hat „Stromberg“ seinen letzten Film finanziert. Von Banken gab es dafür kein Geld. Der Film war dann ein voller Erfolg und die Crowd hat eine hohe Rendite bekommen.

Der Businessplan für die Crowd muss zudem nicht zwingend innovativ sein. Auch künstlerische Projekte und Projekte ohne Gewinnerzielungsabsicht finden Investoren, die diese Idee unterstützen wollen. Und wenn 1.000 Leute 500€ investieren haben Sie 500.000€ auf dem Konto für Ihre Geschäftsidee. Jeder Investor hat also nur ein kleines Risiko. Der Businessplan für die Crowd muss vom Design, Deckblatt und Inhalt überzeugen. Er muss sich einfach lesen, aber der Fokus liegt nicht auf dem Finanzteil. Das kostenlose Businessplan Tool von businessplan-experte.de ist für den Businessplan für Crowd Funding zu 80% geeignet.

Crowd Funding setzt auf den Menschen als Investor

Beim Crowd Funding geht es darum, dass viele Personen in die Finanzierung eines Projektes einbezogen werden. Der Begriff des Crowd Funding kam im Jahre 2006 auf, als eine Plattform entstand, die Künstlern half, Alben durch Fans finanzieren zu lassen. Die Investoren beim Crowd Funding erhalten verschiedene „Belohnungen“, wie zum Beispiel das fertige Produkt, in das sie vorfinanziert haben oder Geschenke, die zum Dank übersandt werden. Auch Medialeistungen oder eine Gewinnbeteiligung ist denkbar. Außerdem erhalten Investoren auf Wunsch eine Spendenquittung. Für viele Geldgeber ist auch die emotionale Beteiligung an einem Projekt wichtig. Sie verfolgen gespannt den Verlauf und genießen es, immer ein wenig mehr zu wissen. Es gibt natürlich spezielle Crowd Funding Portale, auf denen junge Unternehmer ihre Erfolgskonzepte vorstellen können und auf finanzielle Unterstützung hoffen. Durch Crowd Funding beteiligen sich Investoren an Unternehmen, die sich in sehr frühen Phasen befinden. Das Unternehmen kann von mehr Kapital profitieren und die Investoren vom Wachstum des Unternehmens.

Businessplan Rendite Erwartung Business Angels

Crowd Funding - Vorteile für beide Seiten

Investoren bekommen die Möglichkeit, sich für junge Unternehmen einzusetzen und deren Entwicklung zu verfolgen. Die vielen kleinen Investitionen werden zu einer großen Summe, die dann große Hilfe leisten kann. Wer junge Unternehmer in dieser Phase unterstützt, wird an einem spannenden Entwicklungsverlauf Teil haben. Existenzgründer bekommen auf außergewöhnliche Weise Kapital. Junge Unternehmer sind direkt am Markt und könne nicht nur vom erhaltenen Kapital profitieren, sondern auch aus den Tipps der Investoren lernen.

Der Prozess ist recht einfach, wenn man das Crowd Funding einmal ausprobieren möchte. Wer aber noch umfassendere Informationen wünscht, sollte sich zuvor für ein umfassendes Beratungsgespräch mit einem Spezialisten entscheiden. Wer gut informiert ist, geht meist mit einem besseren, sichereren Gefühl in eine neue Phase. Crowd Funding ist sicherlich eine große Chance für Start-Ups und eine ungewöhnliche Form der Unternehmensfinanzierung.

  • Crowdfinanzierung in Deutschland

Kommentare sind deaktiviert.