Fintech – TOP 50 Existenzgründung im Finanzbereich

Fintech - die Existenzgründung Finanzbereich ist immer lukrativer geworden, seit dem die Banken es nicht geschafft haben, ihre alten Geschäftsmodelle auf Web2.0 zu trimmen. FinTech ist die Abkürzung für Financial Tech und darunter fallen alle Technologien rund um Banken, Versicherungen und Finanzdienstleistungen.

Die Themen der FinTech Existenzgründer reichen von mobilen oder webbasierten Zahlungssystemen. mobilen Zahlungssystemen, Crowdlending, Crowd Finanzierung, Business Intelligence über Kontoverwaltung bis zu Anlagekonzepten und -strategien. Dank den Fintechs sollen  Kunden völlig selbstverständlich Geld überweisen, als würden sie eine SMS schreiben, mit dem Handy bezahlen oder sich gegenseitig Kredite geben.

Existenzgründer im FinTech-Segment stellen das althergebrachte Bankengeschäft in Frage und sind eine Bedrohung für alle Banken. Hier eine Liste der TOP 50 Unternehmen - Sie sind schneller, cooler, einfacher:

  1. Kreditech
  2. Cashcloud
  3. Prosper
  4. BillGuard
  5. Wealthfront
  6. The Currency Cloud
  7. Stripe
  8. AstroPay
  9. Banking Up
  10. Square
  11. Tipalti
  12. Flint
  13. Zipmark
  14. WePay
  15. M-Change
  16. UP Investments
  17. Epiphyte
  18. OnDeck
  19. 360T
  20. InvoiceSharing-Plattform
  21. Insly
  22. Planwise
  23. Creditable
  24. Fairr.de
  25. Zencap
  26. BrickVest
  27. Avuba
  28. Spotcap
  29. Candis
  30. eToro
  31. Lendstar
  32. Ferratum
  33. Hitfox
  34. Barzahlen
  35. Zinspilot
  36. Passt24
  37. Vaamo
  38. Auxmoney
  39. Fairr.de
  40. SumUp
  41. BankingCheck
  42. liquid-payment.com
  43. compeon.de
  44. debitos.de
  45. owlhub.co
  46. Payworks
  47. FriendlyScore
  48. Payfriendz
  49. Finmar
  50. Number26

Investoren glauben an die Zukunft des Fintech und haben 12,2 Milliarden Dollar 2014 investiert, dreimal mehr als 2013. Kreditech hat 2015 die unglaubliche Summe von 40 Millionen Dollar erhalten und seine Bewertung auf 190 Millionen erhöht. Auch das Fintech Number26 wird von Earlybird, Redalpine und Co. mit zwei Millionen Euro ausgestattet. Selbst die Commerzbank will mit dem "Main Incubator" Fintech Existenzgründungen unterstützen und das Banking umkrempeln.

Auch das Handelsblatt schlägt zu und gibt dem Kölner Fintech Versicherungsportal Passt24 einen sieben stelligen Betrag in Cash und Medialeistung.  Auch Vaamo bekommt 2,5 Millionen Euro von einem US-Investor sowie deutschen Business Angels. Die Reihe der Fintech Finanzierungen durch VC könnte man beliebig fortsetzen. Von den ca. 3.500 Existenzgründungen werden nur ein Teil überleben, aber diese werden den Fintech Markt dominieren und die Banken, Versicherungen und Finanzdienstleister ordentlich durch schütteln.

Fintech Businessplan Existenzgründer

Kommentare sind deaktiviert.