Fördergelder für Startups

Fördergelder für Startups. Aller Anfang ist schwer. Oder vielleicht doch nicht? Jeder, der frisch mit seinem Unternehmen startet, hat zu Beginn einige Hürden zu meistern. Dabei spielt der finanzielle Aspekt eine oftmals gewichtige Rolle. Aber mittlerweile werden Fördergelder für Startups zur Verfügung gestellt um das ein oder andere Start-Up zu unterstützen. Um die gewünschte Geldspritze und Fördergelder für Startups zu erhalten, scheint es meist sehr schwierig, kann aber unter Umständen gelingen.

Was die Fördergelder für Startups besonders interessant macht, ist die Tatsache, dass sie weder zurückgezahlt werden müssen, noch ist es erforderlich Unternehmensanteile für den Erhalt abzugeben. Schon bei den ersten Recherchen wird deutlich, dass es sich um einen wahren Dschungel von Möglichkeiten handelt. Das Hindernis besteht in Zulassungsbeschränkungen, Antragsverfahren und weiteren Bedingungen, die Start-Ups teilweise gänzlich ausschließen. Die unübersichtlichen Websites tun dann ihr übriges und erleichtern die Suche nach Fördergelder für Startups nicht unbedingt. Doch die Hoffnung stirbt zuletzt, da es auch für Jungunternehmer Möglichkeiten gibt. Auch wenn nicht alle Alternativen zugänglich sind.

Grundsätzlich gilt es sich zu entscheiden, ob regionaler Topf, EU-Geldspritze oder nationales Fördergelder für Startups. So hat sich die Europäische Kommission mit dem neuen Forschungsrahmenprogramm Horizont 2020 zur Aufgabe gemacht, kleine und mittelständische Unternehmen zu unterstützen. Die Überzeugung liegt darin, weil der Typus dieser Unternehmen besonders flexibel und anpassungsfähig auf dem Markt reagiert und zur Stabilisierung der Wirtschaft dient. In erster Linie für Start-Ups hoch gelobt, ist das SME-Instrument ein attraktives Konzept für Jungunternehmer, da es nur Start-Ups als Bewerber akzeptiert. Ebenso ist der Fördergelder für Startups Antragsprozess überschaubar und hält sich im Vergleich zu anderen Förderanträgen deutlich in Grenzen. In diesem Zusammenhang blieb die Förderquote mit circa 4 Prozent leider sehr gering, da das Interesse sehr groß war.

 

Fördergelder für Startups - Über das Förderprogramm entscheiden

Des Weiteren bietet ein Verbundprojekt eine zusätzliche interessante Alternative. Grundsätzlich handelt es sich um Horizont 2020. Aber auch andere Programme, wie Creative Europe oder Erasmus+, kommen dem sehr nahe. Dabei arbeiten mehrere Unternehmen zusammen und forschen gemeinsam an einem Projekt. Die späteren finanziellen Prüfungen muss ausschließlich das koordinierende Unternehmen bewältigen, um die Förderung aufrecht zu halten.

Fördergelder für Startups - Vor Projektstart beantragen

Zu Beginn ist es wichtig herauszufinden inwieweit das Projekt zum eigenen Unternehmen passt. Des Weiteren ist es in den meisten Fällen nur dann möglich Fördergelder für Startups zu beantragen, wenn das Projekt noch nicht begonnen hat. Eine finanzielle Unterstützung als Anfangsfinanzierung eines Betriebes oder zur Wachstumsförderung ist eher ungewöhnlich. Der detaillierte Fördergelder für Startups Ausschreibungstext enthält zudem eine Vielzahl an weiteren Bedingungen für den Antragsteller. Das können Einschränkungen bei der Unternehmensgröße sein oder sogar Darstellungen von Live-Vorführungen. Aus diesem Grund gilt auch hier genügend Zeit mitzubringen und die komplette Ausschreibung gründlich zu lesen und schwer verständliche Passagen zu hinterfragen. Sinnvoll ist es die Ziele des Fördergelder für Startups Programms und die Voraussetzungen mit den eigenen abzugleichen.

Fördergelder für Startups - Fördermittelberater fragen

Alles in allem sollte eine neue Unternehmung in jedem Fall gut durchdacht sein. Ob allein oder mit der Unterstützung eines Beraters, das ist jedem selbst überlassen. Wichtig ist, dass die Fördergelder für Startups auch wirklich zu den eigenen Vorstellungen passen. Es empfiehlt sich hartnäckig zu bleiben und sich nicht gleich einschüchtern zu lassen, wenn etwas kompliziertere Antragsformulare warten. Denn auch bei der Suche nach Investoren kann ein kühler Kopf Gold wert sein, auch wenn das Zeit und Durchhaltevermögen erfordert.

Kommentare sind deaktiviert.