KFW Fördermittel

Die KfW Mittelstandsbank hat in den letzten Jahren zahlreiche neue KfW Fördermittel Programme auf die Zielgruppe der Existenzgründer und kleinen mittelständischen Unternehmen fokussiert. Insgesamt ist die KfW Fördermittel Programmlandschaft damit einfacher und transparenter geworden. So wurden insbesondere Förderfenster bezüglich der Jahresumsatzklassen angepasst, neue Zinspräferenzen geschaffen, die Laufzeiten einiger KfW Fördermittel verlängert und die Zinsstaffel neu gestaltet.

KFW Fördermittel - Konkurrenzsituation bei Fördermitteln

Leider konkurrieren die meisten KfW Fördermittel Programme insbesondere in der Zielgruppe der Existenzgründer, wenn es um kleinere Volumina geht, direkt mit den klassischen Bankkrediten, wie den Dispositionskredit oder das Bankdarlehen. Da die KfW den Banken nur geringe Provisionen für ausgereichte KfW Fördermittel gewährt, befinden sich die Banken in der Zwickmühle. Letztlich müssen Banken aber auch betriebswirtschaftliche Entscheidungen treffen, was dann in einigen Fällen nicht immer zum Vorteil für den Kunden ist. Dies führt dann regelmäßig in der Politik zu Überlegungen, KfW Fördermittel ohne Inanspruchnahme sogenannter durchleitender Banken direkt an den Existenzgründer auszuschütten. Umgesetzt wird dies bereits von einigen Landesbanken, die damit in unmittelbarer Konkurrenz zu bundesweiten KfW Bank und den Privatbanken sowie öffentlichen Banken stehen. Ob KfW Fördermittel bei dieser Konkurrenzsituation signifikant im Finanzierungsmix von Existenzgründern eine Rolle spielen, mag daher bezweifelt werden.

  • Ausfüllhinweise KFW Beraterbericht
  • Ausfüllhinweise KFW Coachingvertrag

 

KFW Fördermittel oder alternative Finanzierungsquellen

Zudem steigt auch der Marktanteil der alternativen Finanzierungsquellen an. Zu nennen wären hier die bekannten Internetportale für Kredite von Privat, Leasing, Kreditkarten, Kontokorrentkredite und Kredite aus der Familie.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben