SEM Marketing mit Adwords, Bing & Co.

SEM Marketing bedeutet Search Engine Marketing, also bei den bekannten Suchmaschinen Anzeigen zu schalten. Bei Adwords, Bing & Co. handelt es sich um ein Werbeanzeige System des Suchmaschinenanbieters Adwords, Bing & Co. Mit Adwords, Bing & Co. Konten können Gewerbetreibende und andere Geschäftsleute Werbeanzeigen im Internet schalten, die abhängig von Suchanfragen angezeigt werden.

SEM Marketing - Was machen "Adwords, Bing & Co." überhaupt?

Die Anzeigen sind an bestimmte Suchergebnisse von Google, Bing & Co. gekoppelt. Wenn ein potentieller Kunde durchs Internet surft und bestimmte Schlüsselwörter eingibt, wird zusammen mit der Suchanfrage die Werbeanzeige eingeblendet. Die Anzeige an sich  erscheint als sogenannter „Sponsored Link“ auf gesondert ausgezeichneten Anzeigeflächen. Das bezeichnet man als SEM Marketing.

Der Link verweist auf die Landing Page des Werbetreibenden. Das Werbesystem Adwords, Bing & Co. arbeitet mit Schlüsselwörtern, sogenannten Keywords. Diese kann der Werbekunde vorab definieren. Damit wird garantiert, dass die Anzeige im Rahmen einer bestimmten Suchanfrage erscheint; die Wahrscheinlichkeit, dass sie angeklickt wird, steigt. Die Werbung lässt sich mithilfe von Adwords, Bing & Co. an die Interessen potentieller Kunden anpassen, und gleichzeitig lassen sich Streuungsverluste reduzieren, denn nur potentielle Interessenten stoßen auf die Werbeanzeige. Nicht nur lassen sich positive Keywords definieren, sondern auch negative. Wird ein solches negatives Keyword in die Suchmaschine von Google, Bing & Co. eingegeben, wird die Anzeige nicht angezeigt.  Für diese Option entscheidet sich der Werbetreibende, wenn er negative Assoziationen mit seinem Unternehmen vermeiden will.

Die Erstellung und Schaltung der Anzeige und die Verwaltung des Adwords, Bing & Co. Kontos sind kostenlos; Kosten entstehen dem Werbetreibenden nur dann, wenn der „Sponsored Link“, sprich seine Anzeige, angeklickt wird. Je nachdem, wie viele Klicks vorliegen, fallen die Kosten aus. Der Werbetreibende kann die Werbekosten auf den Betrag genau steuern, indem er feste Budgets über einen bestimmten Zeitraum, bspw. pro Tag oder pro Woche, definiert. Es ist zu beachten, dass ein getätigter Klick nicht gleichzusetzen ist mit generiertem Umsatz. Es bedarf also über die Keywords hinaus einer Optimierung des Adwords, Bing & Co. Kontos, damit die Werbekosten in einem angemessenen Verhältnis zum Umsatz stehen.

SEM Marketing - Optimierung bei zu hohen Werbekosten mit Adwords, Bing & Co. notwendig

Der Werbedienst Adwords, Bing & Co. ist kostenpflichtig. Der Werbetreibende zahlt jedoch nur dann, wenn seine Anzeige tatsächlich angeklickt wird, d. h, wenn ein Interessent über den Link auf die Homepage des Anbieters gelangt. Mithilfe eines AdWords Kontos können die Anzeigenschaltungen bzw.  aufrufe auf der Basis von Keywords gesteuert werden.

SEM Marketing - Konto Optimierung ist absolut notwendig, um kein Geld zu verbrennen

  • Werbekosten zu hoch, verglichen mit dem Umsatz
  • Uneffektive Keywords
  • Schlechte Positionierung von Keywords
  • Viele Klicks, aber  zu wenige Anfragen und Verkäufe (schlechte Conversion Rate)

Ein weit verbreitetes Problem für Werbetreibende, sofern sie keine Marktnische besetzen, ist, dass sie in Konkurrenz mit vielen anderen Anbietern, d. h. Webseiten stehen, und dementsprechend damit rechnen müssen, dass trotz vieler  Klicks nur wenige Anfragen und nur ein geringer Umsatz verzeichnet wird. Um die Werbekosten im Rahmen zu halten, empfiehlt sich unbedingt die Optimierung des Adwords, Bing & Co. Kontos; damit kann man zertifizierte Spezialisten = Agenturen beauftragen. Diese Spezialisten haben zudem AGENTURSTATUS und verfügen über GUTSCHEINE für neue Werbetreibende. Insofern sollten Sie ein neues Konto immer von der AGENTUR anlegen lassen.

Agenturen analysieren das Konto, decken hohe Kosten verursachende Schwachstellen auf und beseitigen diese. Berater und Kontobetreuer des Unternehmens sollten von Google als Adwords Experten zertifiziert sein. Ebenso achten Sie auf langjährige Erfahrung der Agentur, was für (kosten)effiziente Werbekampagnen mit Adwords, Bing & Co. sorgt. Fragen Sie zudem nach Referenzen bei kleinen und mittleren Unternehmen.

SEM Marketing - Notwendige Leistungen im Rahmen der Optimierung des Google-AdWords Kontos

Agenturen optimieren bestehende Konten oder richten Adwords, Bing & Co. Konten neu ein. Ferner übernehmen Sie folgende Tätigkeiten:

  • Umstrukturierung des Adwords, Bing & Co. Kontos zur Optimierung des Budgeteinsatzes
  • Planung und Erstellung von Werbekampagnen mithilfe von Suchbegriffen mit Bezug zum Unternehmen
  • Feststellung der Kaufrelevanz der Anzeigen durch A/B Split Tests und Verbesserung der Klickrate
  • Feststellung der Kaufrelevanz der Landing Page durch A/B Split Tests und Erhöhung der Conversion Rate
  • Erstellung von werbewirksamen Anzeigen
  • Ausnutzung lukrativer Nischen durch das Testen von weniger bekannten Suchbegriffen
  • Budgetüberwachung und  Optimierung und Vermeidung von teuren Streuverlusten
  • Beseitigung irrelevanter Suchbegriffe
  • Optimierung von Werbekampagnen gemäß dem Vier Augen Prinzip

SEM Marketing - Adwords, Bing & Co. - Betreuung zum Festpreis ist möglich

Einige Agenturen bieten diese oben beschriebenen Leistungen gegen einen Festpreis an; die Preise sind also nicht budgetabhängig.  Der Festpreis berechnet sich nach dem Aufwand der Betreuung des betreffenden Adwords, Bing & Co. Kontos. Je nach dem Umfang von Werbekampagnen ist mit einmaligen  oder laufenden Mehrkosten zu rechnen. Der Dienst ist zudem monatlich kündbar und auf Rechnung zahlbar, d. h. es sind keine Vorauszahlungen zu leisten.

SEM Marketing - Transparenz

Die Adwords, Bing & Co. Protokollfunktion ermöglicht es, dass alle Änderungen eingesehen werden können. Die Arbeit der Konto Optimierung ist dadurch für den Werbetreibenden immer einsehbar. Im Protokoll sind alle Gebotsänderungen und Keyword Änderungen verzeichnet. Zudem ist stets nachvollziehbar, wann und von wem die Änderungen durchgeführt wurden. Das Unternehmen spricht größere Anpassungen am Adwords, Bing & Co. Konto grundsätzlich vorher mit dem Kontoinhaber ab.

SEM Marketing - Entscheidungsgrundlagen für die Optimierung

Die Optimierungsarbeit einer Agentur basiert auf den vom Kunden vorgegebenen Kennzahlen; dabei handelt es sich um das Budget, die gewünschten Keywords und die Conversion Rate. Die Zielvorgaben werden zusammen mit dem Kunden angepasst, wenn sie sich nicht realisieren lassen. Die Kontooptimierung hat stets das Verhältnis von Kosten zu Erfolg, d. h. zum Umsatz im Blick. Während des Prozesses der Kontooptimierung werden kontinuierlich ineffektive Keywords gelöscht. Effiziente Keywords werden indessen derart positioniert, dass die angestrebten Conversion-Kosten, d. h. die vorgegebenen maximalen Kosten zur Gewinnung eines Neukunden erreicht oder bestenfalls sogar unterschritten werden.

SEM Marketing - Budgetüberwachung

Die Agentur hat stets das Budget des Kunden im Blick.  Sollte das Budget Gefahr laufen, überschritten zu werden, dann werden entsprechende Gegenmaßnahmen lanciert. Dies kann bspw. den Verzicht auf einzelne Keywords bedeuten. Ferner gilt, dass die Schaltung der Anzeigen grundsätzlich zeitlich gesteuert wird. Ist bspw. das Tagesbudget erreicht, dann werden am selben Tag keine Anzeigen mehr geschaltet.

SEM Marketing - Conversions

Bei einer Conversion handelt es sich um die Umwandlung eines Seitenbesuchers in einen Kunden. Sie liegt also dann vor, wenn Umsatz generiert wird oder zumindest eine Anfrage eingeht. Die Anzahl der Conversions lässt sich anhand mehrerer Faktoren messen; gezählt werden:

  • über Kontaktformulare abgesendete Anfragen
  • durchgeführte Downloads einer Demoversion
  • tatsächliche Verkäufe in einem Online Shop

Die Messung aller Umwandlungen von einem kostenpflichtigen Klick zu potentiellem oder tatsächlich erzieltem Umsatz bezeichnet man als Conversion-Tracking. Die Conversion Rate bezeichnet das Verhältnis zwischen der Anzahl potentieller oder tatsächlicher Kunden und allen kostenpflichtigen Klicks (innerhalb eines bestimmten Zeitraums).

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben