Schlagwort-Archive: Abgrenzung Kleinunternehmer

Kleingewerbe (Handelsrecht – HGB)

Im Rahmen der Existenzgründung meldet man ein Gewerbe oder eben eine freiberufliche Tätigkeit an. Erst das Handelsrecht macht aus einem Gewerbetreibenden einen Kleingewerbe nach folgender Maßgabe: Aufgrund ihres eingeschränkten Geschäftsumfanges sind Kleingewerbetreibende keine Kaufleute im Sinne des § 1 Abs. 2 Handelsgesetzbuch (HGB). Anhaltspunkte für einen kaufmännisch eingerichteten Betrieb sind Der Jahresumsatz (z. B. mehr als 175.000 Euro bei…
Mehr lesen